Financial Modeling

article financial modeling
Unternehmerische Entscheidungen beziehen fast immer auch Aspekte der Finanzierung und damit Finanzierungsmodelle ein. Viele dieser Modelle sind jedoch zu umfangreich, zu komplex, schlecht strukturiert und damit fehlerbehaftet. Konsequenz: Es entstehen Risiken, Unsicherheiten und Unwägbarkeiten, die sich nicht selten in „schmerzhafter“ Form bemerkbar machen.
Die Fischermengroup setzt erprobte Modellierungstechniken ein, um verlässliche und flexible Finanzmodelle zu erstellen und zu interpretieren. Genannte Techniken ermöglichen

  • die Evaluierung von Geschäftsprojekten
  • den Aufbau von Sensitivitätsanalysen
  • die finanzwirtschaftliche Beurteilung von Unternehmen
  • die Erfassung der finanziellen Dimension in Businessplänen
  • Beurteilung der Rentabilität und Finanzierbarkeit von Investitionen und Strategien.

Top